Grafik Sehenswürdigkeit

Der Fernsehturm

Icon Tourguide

Kurzinfos vom Prag-Guide

  • Der Prager Fernsehturm war das letzte Prager Großprojekt, dessen Baubeginn noch in die sozialistische Zeit fiel und nach der Wende, im Jahre 2002, fertiggestellt wurde.
  • Mit 216 Metern Höhe ist es das höchste Bauwerk von Prag.
  • In der Hauptsache wird es zur Verbreitung von Fernseh- und UKW-Programmen genutzt. Darüber hinaus befinden sich auf den verschiedenen Etagen auch noch diverse Restaurationen, eine Aussichtsplattform mit phantastischen Blick über die Stadt sowie einem luxoriösen Minihotel mit einer einzigen Unterkunft.
  • Seit dem Jahr 2000 sind hier auch 10 Plastiken der gesichtslosen Riesenbabys angebracht, die den Turm hochkrabbeln und von dem tschechischen Bildhauer David Černý stammen.

Adresse und Route per Google-Maps:

Mahlerovy sady 1, 130 00 Praha 3-Žižkov, Prag

Wegbeschreibung:
Fahren Sie am besten mit der Metro zur Station Jiřího z Poděbrad. Der nicht zu übersehende Turm ist dann noch etwa 2 - 300 Meter entfernt.

Route zum Prager Fernsehturm per Google-Maps »

Die Prag-Card

Keine Warteschlangen mehr an Kassen und viele touristische Highlights, die sofort geplant werden können. Mit dabei sind u. a.:

  • Freier Eintritt für die Prager Burg inkl. Godenem Gässchen oder Veitsdom.
  • Freier Eintritt für die Sehenswürdigkeiten des alten jüdischen Viertels (inkl. Besuch des berühmten Alten Jüdischen Friedhofs)
  • Freier Eintritt für einen der schönsten Zoos der Welt.
  • Eine kostenlose Schiffahrt auf der Moldau
  • Eine kostenlose Sightseeing-Tour. 

Und vieles mehr ...
Details auf unserer Sonderseite:

Zur Prag-Card »

Aktuelles Angebot:

3 Tage Kurzurlaub im Cloister Inn Hotel

(inkl. tollem Programm)

  • 3 Tage / 2 Nächte im komfortablen Hotelzimmer
  • 2 x reichhaltiges Frühstück
  • 1x Eintritt ins Karlsbrückenmuseum
  • 1x historische Moldau-Schifffahrt "Prager Venedig" inkl. kleinem Snack an Bord
  • 1x Welcomedrink pro Person (Bier oder Mineralwasser) bei Anreise

Weitere Iinformationen zum Angebot hier »

Das Cloister Inn Hotel wird in 3 aktuellen Reiseführer empfohlen. Weitere Infos zum Hotel finden Sie hier: Das Cloister Inn Hotel »

Zur Geschichte des Gebäudes

Wie will man nun dieses Gebilde bewerten: modern und interessant, hässlich oder gar so hässlich, dass es schon wieder interessant ist? Die Besuchermeinungen gehen weit auseinander, wenn es um die ästhetische Beurteilung des letzten Prager Großprojekts geht, dessen Baubeginn noch in die sozialistische Zeit fiel, aber erst nach der Wende 1992 fertiggestellt wurde. Auch Journalisten kommen zu ganz unterschiedlichen Bewertungen: Während CNN es im Jahre 2012 auf Platz 4 der hässlichsten Bauwerke wählte, kürte die englische Zeitung „The Guardian“ es zum größten touristischen Magneten Prags. Ob der Redakteur erst nach einem ausgiebigen Pub-Besuch zu dieser Einschätzung gelangte, ist leider nicht bekannt.

Doch kehren wir zu den Tatsachen zurück: Mit 216 Metern Höhe ist es das höchste Bauwerk von Prag. Den Prager Fernsehturm umfassen drei stahlverkleidete Betonsäulen, wobei die breiteste Säule 6,4 Meter im Durchschnitt misst, während die beiden anderen auf 4,8 Meter kommen. Der Turm sorgt heute für die Verbreitung von Fernseh- und UKW-Programmen. Zudem ist eine meteorologische Station hier untergebracht. Einige vermuten nicht ganz zu Unrecht, dass bei seiner ursprünglichen Konzeption 1985 Störsender zur Unterbindung westlicher Programme geplant waren.

Über einen Fahrstuhl gelangt der Besucher in einen Gastroniebereich, der sich in 63 Meter Höhe befindet und aus einem Cafe, einem französischen Restaurant und einer Bar bestehen. Ein Stockwerk darüber, wir befinden uns hier in 93 Meter Höhe, erreicht man eine verglaste Aussichtsplattform, von wo aus einem ein phantastisches Stadtpanorama geboten wird.

Seit dem Jahr 2000 kann man hier auch Plastiken des bekannten tschechischen Bildhauers David Černý bewundern: seine gesichtslosen Riesenbabys, die man auch schon beim Museum Kampa besichtigen kann, krabbeln hier zu zehnt den Turm hoch.

Das One Room Hotel

Das besondere Hotel auf dem Fernsehturm

Zwischen Restaurant und Aussichtsplattform liegt noch eines der originellsten Hotels der Welt: Wie es der Name schon besagt, besteht das „One-Room-Hotel“ aus einer einzigen Unterkunft in luxuriöser Ausstattung. Diese Exklusivität mit wunderbarem Ausblick auf Prag hat natürlich ihren Preis. Eine Übernachtung kostet hier jenseits von 500 EUR, dafür kann man auch seiner Liebsten über einen bestellten Fassadenkletterer einen heißen Liebesschwur oder Hochzeitsantrag machen.

Weitere Details zum One Room Hotel finden Sie hier »

Eine direkte Buchungsmöglichkeit finden Sie hier »


Öffnungszeiten:

November – Februar: täglich von 09.00 – 16.00 Uhr
März: täglich von 09.00 – 17.00 Uhr
April – Mai: täglich von 09.00 – 18.00 Uhr
Juni – August: täglich von 09.00 – 21.00 Uhr (Kassenhaus bis 19 Uhr besetzt)
September – Oktober: täglich von 09.00 – 18.00 Uhr

 

Icon Eintritt

Eintritt

Regulär: 250 CZK
Ermäßigt: 200 CZK
Familien: 800 CZK

Umrechnungshilfe

CZK = Tschechische Kronen
Ungefährer Wert: 1 € = 25 CZK

Kartenansicht: