Prag mit Kindern

Prag bietet ein reichhaltiges Programm um Ausflüge mit Kindern zu unternehmen oder Regenwettertage sinnvoll auszufüllen. Auch lassen sich viele Pausen bei klassischen Sightseeing-Touren  so gestalten, dass der Nachwuchs auch auf seine Kosten kommt.

Die Wichtigsten stellen wir Ihnen hier vor.

Viel Spaß!

Wenn wir schon mal da sind ...

Ein paar Tipps für Spaß und Abwechslung mit Kindern in der Nähe von klassischen Sehenswürdigkeiten.

Grafik Zahl 1

Ritterspiele im Goldenen Gässchen

Schon das Goldene Gässchen selber mit seinen Miniaturhäuschen ist natürlich auch für Kinder und Jugendliche eine Attraktion. Darüber hinaus bietet der ehemalige Umlauf bzw. Verteidigungsrundgang eine Ausstellung mit allerlei Rüstungen und der typischen Bewaffnung früherer Zeiten. Als besonderes Schmankerl dürfen die Kinder auch mal das Armbrustschieben ausprobieren. Das ist ein großer Spaß für alle. Die etwas Größeren werfen dann auch mal einen Blick in die ausgestellten Folterkammern, die vollgestopft sind mit allerlei merkwürdigen Gerätschaften von den man sich zumeist nur schwer vorstellen kann, was damit veranstaltet wurde. Ist vielleicht auch besser so ...

Detaillierte Informationen zum Goldenen Gässchen »

Kartenansicht:

Grafik Zahl 2

Das Spielzeugmuseum auf dem Burggelände

Ganz in der Nähe vom Goldenen Gässchen ist dieses Museum voller Spielzeug doch die richtige Abwechslung. Während der Nachwuchs über das kichert, was die Eltern und Großeltern in jungen Jahren so alles begeistert hat, schwelgen Mama und Papa in Erinnerungen an verregnete Nachmittage im eigenen Spielzimmer.

Öffnungszeiten:
Januar – Dezember: Tgl. von 10.00 – 18.00 Uhr

Eintrittspreise:
Normal: 70 CZK
Ermäßigt: 50 CZK
Familien: 200 CZK

Adresse: Jiřská 7/6, 119 00 Praha 1 - Hradčany

Route zum Spielzeugmuseum per Google-Maps »

Kartenansicht:

Grafik Zahl 3

Das Spiegellabyrinth auf dem Petřín

Der Aussichtsturm auf dem Petřín ist sowieso einen Besuch wert. Allein schon die Fahrt mit der Standseilbahn macht sicher allen Freude und der Blick über Prag auf der Nachbildung des Eiffelturms ist phantastisch. Etwas weniger bekannt ist das Spiegellabyrinth, das sich nördlich vom Turm befindet und in ein paar Minuten Fußweg zu erreichen ist. Spiegellabyrinthe sind eine alte Einrichtung und kamen im 19. Jahrhundert in Mode. Dieses hier auf dem Petřín besteht seit 1891. Aber keine Sorge: Daran haben auch heutige Kids noch ihren Spaß. Die weitläufigen Grünanlagen kann man übrigens bei schönem Wetter hervorragend für ein Picknick nutzen.

Öffnungszeiten:
November – Februar: tgl. von 10.00 – 18.00 Uhr
März: tgl. von 10.00 – 20.00 Uhr
April – September: tgl. von 10.00 – 22.00 Uhr
Oktober: tgl. von 10.00 – 20.00 Uhr

Preise:
Normal: 90 CZK
Ermäßigt: 70 CZK
Familien: 250 CZK

Route zum Spiegelkabinett per Google-Maps »

Detaillierte Informationen zum Petrin »

Kartenansicht:

Grafik Zahl 4

Skaten beim Metronom

Für viele Eltern dürfte der Fußmarsch auf die Anhöhe des Metronoms im Letna Park genug sportliche Betätigung bedeuten, für die Heranwachsenden gibt es oben noch was viel Schöneres zum Austoben: Rund um das Metronom existiert eine erstklassige Skater-Anlage mit dem erklärungsbedürftigen Namen „Stalin skate plaza“. Der ist darauf zurückzuführen, dass hier vormals das größte Stalin-Denkmal der Welt stand. Auf jeden Fall ist das hier ein beliebter Treffpunkt einheimischer Skater. Wer sein Board zuhause vergessen hat, findet in Prag genügend Geschäfte, um sich eines zu besorgen. Übrigens: Während sich der Nachwuchs austobt, können die Eltern im umliegenden Letna Park ausgiebig spazieren gehen.

Skateboard-Geschäfte in Prag »

Detaillierte Informationen zum Metronom »

Route zum Metronom und Letna Park per Google-Maps »

Kartenansicht:

Prag bei Regenwetter

Es schüttet wie aus Kübeln und der Nachwuchs quängelt. Was tun? Hier ein paar Tipps für einen Regentag in Prag.

Grafik Zahl 1

Das nationale Marionettentheater

Puppen und Marionetten haben in Prag eine lange Tradition. Einzelne Puppen-Ensembles entwickelten sich sogar zu regelrechten Exportschlagern. Man denke dabei an das heute leider nicht mehr so bekannte Vater-Sohn-Figurenpaar „Spejbl und Hurvínek“, die im deutschsprachigen Raum vor allem in der ehemaligen DDR populär waren. Im nationalen Marionettentheater lebt diese Tradition fort. In den schönen Räumlichkeiten im Art-Deco-Stil kann man sich von den Mozart-Opern „Don Giovanni“ und „Die Zauberflöte“ verzaubern lassen.

Weitere Informationen und Kartenbestellungen hier »

Route zum Natonalen Marionettentheater per Google-Maps »

Kartenansicht:

Grafik Zahl 2

Trickfilm zum Anfassen - Das Karel Zeman Museum

Karel Zeman war ein bekannter Regisseur, der vor allem durch seine innovative Trickfilmtechnik berühmt wurde. In dem Museum, das seit 2012 besteht, werden seine wichtigsten Werke vorgestellt.

Und das Tolle daran ist: Vieles ist interaktiv aufgebaut, so dass der Besucher selber zum Regisseur wird, indem er Fotos oder kleine Filmsequenzen mit dem Smartphone erstellt. Ein großer Spaß für die gesamte Familie!

Öffnungszeiten:
Januar – Dezember: Tgl. von 10.00 – 19.00 Uhr

Eintrittspreise:
Normal: 250 CZK
Ermäßigt: 160 CZK
Familien: 490 CZK

Adresse: Saská 3118 00, Praha 1- Malá Strana

 

Route zum Karel Zeman Museum per Google-Maps »

Kartenansicht:

Grafik Zahl 3

Das Schwarzlicht-Theater

Das Schwarze Theater (oder auch Schwarzlicht-Theater) hat seinen Ursprung im japanischen Puppenspiel und beweist, dass für verblüffende illusionistische Darbietungen nicht immer aufwendige Computer-Animationen notwendig sind. Diese Art des Theaters hat in Prag schon eine längere Tradition und basiert im Grunde auf einer dunklen Bühne, auf der vermummte Spieler agieren, die zumeist auch überiwiegend schwarz gekleidet sind und durch den dunklen Hintergrund wie unsichtbar wirken. Durch das Zusammenspiel von Licht und Dunkelheit entstehen phantastische illusionistische Effekte. Gegenstände und Menschen bewegen sich durch diese Technik scheinbar schwerelos durch den Raum. Es gibt verschiedene sehr gute Schwarze Theater in Prag, zwei davon sollen hier empfohlen werden: das älteste Schwarzlicht-Theater der Welt, das „Black Light Theatre Srnec“ sowie das „Schwarze Theater Prag HILT“.

Black Light Theatre Srnec
Adresse: Palác Savarin, Na Příkopě 10, Praha 1
Tel.: +420 774 574 475
E-mail: tickets@srnectheatre.com
Web: https://www.srnectheatre.com/de

Route zum Black Light Theatre Srnec per Google-Maps »

Schwarzes Theater Prag HILT
Adresse: Karoliny Světlé 31, 110 00 Staré Město, Tschechien
Tel.: +420 720 040 091
Web: https://schwarzlichttheaterprag.business.site/

Öffnungszeiten:
Di: 15:00–20:00 Uhr
Do: 15:00–20:00 Uhr
Sa: 15:00–20:00 Uhr

Route zum HILT per Google-Maps »

Tiere in Prag besuchen

Jüngere Kinder sind immer von Tieren fasziniert. Mit einem Besuch im Zoo können Eltern die eine oder andere „langweilige“ Sehenswürdigkeit vergessen machen. Hier einige Empfehlungen für den nächsten Prag-Besuch.

Grafik Zahl 1

Der Prager Zoo

Etwas außerhalb des Zentrums liegt der Prager Zoo. Er gilt als einer der schönsten der Welt und ein Besuch lohnt auf jeden Fall. Neben vielen exotischen Tierarten gibt es einen Streichelzoo, Spielplätze und diverse Lokalitäten für Essen und Trinken. So lässt sich ein Tag in Prag ganz nach dem Geschmack des Nachwuchses gestalten.

Unser Tipp: Verbinden Sie doch den Zoo-Besuch mit einer Fahrt mit dem Schiff auf der Moldau. Mehr Infos hier »

Öffnungszeiten:
November – Februar: täglich von 09.00 – 16.00 Uhr
März: täglich von 09.00 – 17.00 Uhr
April – Mai: täglich von 09.00 – 18.00 Uhr
Juni – August: täglich von 09.00 – 21.00 Uhr (Kassenhaus bis 19 Uhr besetzt)
September – Oktober: täglich von 09.00 – 18.00 Uhr

Adresse: U Trojského zámku 120/3, 171 00 Praha 7

Preise:
Regulär: 250 CZK
Ermäßigt: 200 CZK
Familien: 800 CZK

Detaillierte Informationen zum Zoo Prag »

Kartenansicht:

Grafik Zahl 2

Der Krokodil-Zoo

Der große Zoo von Prag besitzt natürlich auch Krokodile, aber es gibt darüber hinaus diese Zoo-Miniaturausgabe, der auf Reptilien wie Alligatoren, Kaimane oder eben Krokodile spezialisiert ist. Dazu werden fachkundige Führungen in mehreren Sprachen angeboten. Wer zum richtigen Zeitpunkt kommt, kann auch hautnah Fütterungen erleben. Dieser intensive Zugang zu diesen fasziniererenden Tieren ist mit Sicherheit ein besonderes Erlebnis für Kinder.

Öffnungszeiten:
Di, Mi, Do, Fr: 11.00 – 15.00 Uhr
Sa: 10.00 - 17.30 Uhr
So: 10.00 - 17.00 Uhr

Eintrittspreise:
Normal: 170 CZK
Ermäßigt: 140 CZK
Familien: 490 CZK

Adresse:  Tusarova 1548/39, 170 00 Praha 7- Holešovice

Route zum Krokodil-Zoo per Google-Maps »

Kartenansicht: