Zum Hauptinhalt springen

Inzwischen über 50.000 ukrainische Flüchtlinge in Tschechien angekommen

Es handelt sich hierbei in der Hauptsache um Mütter mit Kindern und ältere Menschen, da ukrainische Männer zwischen 18 und 60 Jahren wegen einer möglichen Wehrpflicht nicht ausreisen dürfen.

Tschechien hat inzwischen den nationalen Notstand ausgerufen um die Hilfsmaßnahmen und die Verteilung der Flüchtlinge besser koordinieren zu können. Man rechnet nun mit 5.000 weiteren Flüchtlingen täglich. Mehr als die Hälfte der angekommenen Menschen haben bereits eine Aufenthaltsgenehmigung erhalten.

Zurück